Kontakt

Haus Assen
Assenweg 1
59510 Lippetal

Haben Sie Fragen?
+49 2527 919990

Schreiben Sie uns
info(a)haus-assen.de

DE
Haben Sie Fragen? +49 2527 91999 0

PROJEKTE

Projekte

Projekte

24. Nov 2022

Hoch hinaus

 

 

Wieder sind zwei wichtige Reparatur- Verbesserungsmaßnahmen auf Wunsch des Hauses als gemeinsame Aktion in Auftrag gegeben und erfolgreich durchgeführt worden. Im Bereich der Kirchturmspitze wurde die Schiefereindeckung ausgebessert. An der östlichen Dachfläche (Hauptturm) wurde die Dachrinne zum Turm hin ergänzt. Dadurch kann die Entstehung von weiteren Schäden durch eindringendes Regenwasser verhindert werden.

Die Finanzierung der Dachflächenerneuerung des Torhauses und der Vorburg (geplant für 2023) steht noch aus.

18. Okt 2022
Torhaus und Vorburg

wir arbeiten daran .......

Um dem Eindruck entgegen zu wirken, dass wir in den "Dornröschen-Schlaf“ gefallen sind möchten wir alle, die nicht an der Mitgliederversammlung im September teilnehmen konnten und alle Freunde und Förderer über den derzeitigen Sachstand informieren:

Nach dem umfangreichen Untersuchungsbericht eines offiziell bestellten und vereidigten Sachverständigen mit den darin aufgezeigten erheblichen Schäden der Bausubstanz wurden von mehreren Handwerksbetrieben Angebote zur Sanierung eingeholt, so dass danach eine Kostenübersicht mit den verschiedenen Leistungsarten (Zimmereiarbeiten, Gerüstbau, Dachdeckerarbeiten) erstellt werden konnte. Das Gesamtvolumen aller notwendigen Arbeiten liegt jetzt bei ca. 600 Tsd. Euro. Die dazu erforderlichen Anträge für Fördergelder sind bei den jeweiligen Institutionen eingereicht worden. Die  denkmalrechtliche Genehmigung für die Sanierung liegt bereits vor, so dass die wichtigsten Vorbereitungen abgeschlossen sind.

Eine provisorische Abdeckung der Dächer, die für die Wintermonate angedacht war, wurde nach Expertenanalyse wieder verworfen. Wir hoffen daher, dass sich die kommenden Schäden in Grenzen halten und wir im Frühjahr 2023 mit den Reparaturmaßnahmen beginnen können.

02. Mai 2022

Neues Projekt in Angriff genommen

Die ersten Schritte für die dringend notwendige Sanierung der Dächer des Torhauses und der Vorburg sind abgeschlossen. Unterstützt von weiteren Mitgliedern hat unser Bauingenieur Herr Ludger Bach einen Aufmaßbericht mit Grundrisszeichnungen und Gebäudeschnitten von den einzelnen Gebäudeteilen erstellt sowie von den markantesten Schäden Fotos angefertigt.   

 

Diese Pläne waren Grundvoraussetzung für die Erstellung eines Sachverständigengutachtens mit genauer Schadensaufnahme. In dem mittlerweile vorliegenden Gutachten wird eine erhebliche Schädigung der Dachstühle aufgezeigt und dient als Grundlage für die Ausschreibung der Handwerkerarbeiten incl. neuer Dacheindeckung. Nach Vorlage der Kostenaufstellung können dann  die notwendigen Fördergelder beantragt werden. 

 

 

 

21. Nov 2021
Überreichung der Förderurkunde

Brückensanierung erfolgreich abgeschlossen

Frohe Gesichter  nach erfolgreichem Abschluss

21. Okt 2021

am späten 18. Oktober war es endlich geschafft:

die Hauptbrücke von Haus Assen ist nach einer umfang-
reichen fachmännischen Renovierung wieder begeh- und   befahrbar. Wir freuen uns sehr, dass der  so  wichtige Zugang ab sofort wieder die notwendige Tragkraft hat und ihn alle wieder bedenkenfrei nutzen  können. Damit  steht weiteren, dringend notwendigen Sanierungen  nichts mehr im Wege.

Förderverein zur Erhaltung von Haus Assen e.V.

Bankverbindung: Volksbank Beckum-Lippstadt eG,

 IBAN DE94 4166 0124 0028 9297 00

       

Eine ideale dauerhafte Unterstützung erreichen Sie durch eine Mitgliedschaft. Den Aufnahmeantrag finden Sie in der Rubrik "Mitglied werden." Wir freuen uns auf Ihre Mithilfe.

16. Okt 2021
Brückensanierung

kurz vor der Fertigstellung

         

24. Sep 2021

Brückensanierung läuft...

Ein kleines Team von Vereinsmitgliedern hat in mühevoller Eigenleistung die beiden völlig maroden Fahrbeläge entfernt und der Zimmermannsbetrieb Pohlmann aus Telgte hat bereits Teile der Tragwerkskonstruktion freigelegt bzw. zerlegt. Unten finden Sie einige interessante Fotos vom 21.September 2021. Leider zeigen sich nun auch weitere Schäden, die notwendigerweise gleich mit repariert werden müssen. Es ist noch nicht sicher abzuschätzen, welche finanziellen Auswirkungen das haben wird. Wir sind aber hoffnungsvoll, dass eine große Spendenbereitschaft auch mit Ihrer Unterstützung uns hierbei helfen wird.

 Gerne stellen wir für jede Spende eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung aus-

Nach jetzigem Stand gehen wir davon aus, dass die Hauptbrücke Mitte/Ende Oktober wieder befahrbar ist. Wir werden Sie bis dahin auf dem Laufenden halten. 

 

 Bankverbindung: Volksbank Beckum-Lippstadt eG,

IBAN DE  94 4166 0124 0028 9297 00

 

 

20. Sep 2021

Baubeginn

Nachdem unser Auftragsnehmer das notwendige Bauholz gesichert hat und in Haus Assen in der nächsten Zeit keine größeren Veranstaltungen mehr stattfinden, werden wir im kleinen Kreis mit wenigen Helfern mit dem Abbau der alten Brückensubstanz am 20. September beginnen. Die Instandsetzung der Brücke wird voraussichtlich bis zum 8. Oktober abgeschlossen sein.

20. Feb 2021

Dringend notwendige Instandsetzung der Hauptbrücke   (weiterlesen ....)

Copyright 2023 Diener Jesu und Mariens. All Rights Reserved.